"Wo geht's denn da zum Chat?"

„Ernsthafte Themen leicht komisch zubereitet…“. Martin Wichary, alias „Wiggerl“ stellt mit „Wo, geht`s denn do zum Chat?!“ sein erstes selbstgeschriebenes Werk vor, bei dem „Durchaus ernsthafte Themen leicht komisch zubereitet werden…“, wie er selber sagt.

In seinem Stück werden der „Coffee-to-go-Spießer“, der „SMS-Junkie“ bis hin zum „Chatroom-Single“ ordentlich verbal „abgewadscht“. Kann ein Leberkäs’ fliegen, gibt es einen „arroganten“ Leberkäs’ oder warum "Komasaufen" gar nicht so schlimm ist, wie es sich anhört? Können zwei Scheiben Leberkäs’ miteinander sprechen und wenn ja, was würde die eine zur anderen sagen?

Fragen, die man sich in Bayern ruhig mal stellen darf und Wiggerl weiss die Antworten. Eine Fahrt im Regionalexpress von Augsburg nach München, die ganz friedlich beginnt, wird zum reinsten Horrortrip, aber dann doch mit einem Happy End gipfelt.

Doch steigen sie selbst ein und begleiten Sie den Wiggerl durch sein rund zweistündiges Kabarett und Comedy Programm. Der 34-jährige braucht auf der Bühne keine „Spezialeffekte“, außer einen Barhocker, eine Sonnenbrille und ein immer gut gefülltes „Hoibegriagal“(…aber nur damit der Künstler nicht verdurscht…..).

Wiggerl ist oft zum Schmunzeln, manchmal zum Schreien und auch mal sehr ernst. Doch wenn er mit einem Bombenbausatz aus dem Internet die Katze des Nachbarn sprengt, dann herrscht selbst beim härtesten Publikum blankes Entsetzen!

Darum ist der immer gut gelaunte Mann aus Berglern (Lkr.Erding) für Kabarettliebhaber der bayerischen Mundart, bei denen es auch mal ein bisschen deftiger sein darf, mittlerweile ein wirklicher Geheimtipp!